Jump to content
InvisionCommunity.de - Der Deutsche Invision Community Support
Philmax

Wie kann man ein Forum beleben?

Recommended Posts

Hallo zusammen,

in der letzten Woche habe ich mit Helges Hilfe aus meiner 4images Fotogalerie, mit knapp 2000 Usern und knapp 10000 Fotos, eine Fotocommunity gemacht.

In der Galerie läuft alles wie immer, aber wie schaffe ich es, da quasi leere Forum zu beleben?

Wie bringe ich die "schweigende Masse" dazu, sich im Forum zu beteiligen?

Ich bin für jede Idee und jeden Tipp dankbar.

Vielleicht habt ihr ja auch Lust euch an meinem Digitalkameraforum zu beteiligen!?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du musst etwas bieten, was die anderen 26.000 (?) Foto-Kamera-Foren nicht haben. Und sowieso Klinkenputzen bis zum Erbrechen. Heutzutage ist das Internet mit Foren nur so zugeschissen, dazu die Social-Net-Konkurrenz...

Aber als erstes würde ich mal einen individuellen Style einbauen,

dann die Foren entschlanken, solange sie noch leer sind. Das schreckt nämlich ab.

Und dann immer schön für Content sorgen, Diskussionen anregen, notfalls mit dir selbst oder 1-2 Bekannten. Aktivität zieht Aktivität an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was verstehst du denn unter Klinkenputzen?

Für Content sorgen wir gerade, das mit den Bekannten ist eine gute Idee.

Mein Moderator hatte die Idee, dass ich als Mitarbeiter im Fotohandel quasi einen Einblick hinter die Kulissen in Form von Beiträgen schreibe. Jetzt ist die Frage, wie man das am besten und vielleicht am günstigsten Umsetzt. Empfiehlt sich der Kauf der Blog-App oder habt ihr einen anderen/besseren Vorschlag?

Edited by Philmax

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit Klinkenputzen meinte ich, dass man hinausschwärmt ins freie Netz und man überall dort, wo die relevante Zielgruppe ist, mehr oder weniger offensichtlich Hinweise auf das eigene tolle Forum streut, und den Menschen klar macht, warum sie ausgerechnet in diesem Forum glücklich werden. Und das natürlich bestenfalls so, dass es nicht nach Spam aussieht.

Man kann natürlich gezielt Themen-Blogs (die vielleicht keine eigene Comunity haben) ansprechen, ob man an Linktausch interessiert ist. Oder, oder, oder…

Ob sich die Blog-App für dich lohnt, weiß ich nicht. Du scheinst ja auch schon Artikel per IPContent zu veröffentlichen, was dann eigentlich ausreicht. Die Blog-App ist eher ein Spielzeug für deine User, die dann selbst ihre Blogs in deinem System betreiben können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Achso. Ja, da würd ich eher zu IP.Content raten. Das hat auch andere nette Funktionen. In deinem Fall vielleicht eine Datenbank (IPC-Funktion) für Kameras und Zubehör. Damit hättest du dann auch wieder Content der anzieht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
IP.Content ist tatsächlich etwas verwirrend, auf den ersten Blick. Aber wenn man sich damit mal etwas auskennt, will man es nicht mehr missen. Ein sehr umfangreiches und flexibles Ding. Nur halt keine 1-Klick-CMS-Lösung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die bessere Integration und den reibungslosen Einbau erreiche ich sicher mit Ip Content. An den 50$ soll es auch nicht scheitern. Wäre es damit möglich, dass ich eine Startseite ähnlich meinem Portal einrichte und zusätzlich eine Blog-Seite in der Navigation einrichte, wo ich dann meine Blogeinträge/Artikel einpflege?

Wie kann ich das am einfachsten realisieren? Wie läuft die nachträgliche Installation von IP Content ab und wie sollte die Ordnerstrucktur sein?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, ist

Die bessere Integration und den reibungslosen Einbau erreiche ich sicher mit Ip Content. An den 50$ soll es auch nicht scheitern. Wäre es damit möglich, dass ich eine Startseite ähnlich meinem Portal einrichte und zusätzlich eine Blog-Seite in der Navigation einrichte, wo ich dann meine Blogeinträge/Artikel einpflege?

Ja, ist grundsätzlich möglich.

Wie kann ich das am einfachsten realisieren?

Du behältst dein Portal als Startseite bei und nutzt das IPC-Artikelsystem undabhängig davon. Man kann beliebige Seiten einrichten und auch komfortabel ins Menu einpflegen. Zum Beispiel auch eine Kamera-Datenbank, etc.

Wie läuft die nachträgliche Installation von IP Content ab und wie sollte die Ordnerstrucktur sein?

Einfach die Installationsanleitung lesen. Das wird nicht anders installiert, als die anderen Apps.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke er redet von dem Autoinstaller der im IPS-Kundenbereich vorhanden ist.

Das kann man handhaben wir man möchte. Ich selbst erledige das lieber selbst, dann weiss ich jedenfalls, was ich (falsch) mache. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erstmal vielen Dank.

Tja Rüdy, was soll ich sagen?

Mir gefällt der IP Style eigentlich sehr gut und ich bin jetzt nicht so der Designer.

Und wenn ich jemanden beauftrage einen Style für mich zu bauen, werde ich sicher eine schöne Summe Geld los, mal abgesehen davon, dass der Style bei Updates dann ggf. angepasst werden muss.

Meinen Usern gefällt die Community so wie sie aussieht und eigentlich kommt es ja doch mehr auf die Inhalte an ;-)

Edited by Philmax

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na gut, ist ja deine Sache. Ich finds stinklangweilig, und ich würde mich in einem Forum mit einem Werkstyle (ob nun IPB oder vB, oder was immer) aus Prinzip nicht anmelden. Was soll ich von einer Community erwarten, die weder Kosten oder Mühen investiert, um sich einen halbwegs individuellen Auftritt zu geben? Aber die meisten wissen ja zum Glück nicht, wie der Werkstyle aussieht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


×