Jump to content
InvisionCommunity.de - Der Deutsche Invision Community Support
Sign in to follow this  
tobia

wo gibt es infos zu rechtssichere foren agb´s foren regeln?

Recommended Posts

Hallo,

gibt es irgendwo informationen zu rechtssicheren foren agb´s foren regeln?

wem oder was unterliegen sie, was müssen sie enthalten und kann man abgemahnt werden?

wo können die nutzungs bedingungen/ registrierungs bedingungen/ foren agb`s geändert bzw. angepasst werden im forum?

vielen dank

Share this post


Link to post
Share on other sites

gibt es irgendwo informationen zu rechtssicheren foren agb´s foren regeln?

Man könnte sich einfach die Forenregeln des Jura-Forums zur Vorlage nehmen. Die müssen es schließlich genau wissen, was geht und was nicht geht. ;)

Ansonsten ist mir keine zuverlässige Quelle bekannt. Wenn du Rechtssicherheit möchtest, wirst du an einem Rechtsanwalt nicht vorbeikommen, der deine Forenregeln "abnimmt".

wo können die nutzungs bedingungen/ registrierungs bedingungen/ foren agb`s geändert bzw. angepasst werden im forum?

Das machst du über 'Systemeinstellungen -> System -> Community Guidelines'

post-5278-0-32185900-1351025062_thumb.pn

Share this post


Link to post
Share on other sites

du lachst aber die habe ich mir vorhin angesehen und gestaunt was da alles drinsteht wenn das das maß der dinge ist …. wollen wir mal keine schlafenden Hunde wecken denn wer hat schon eine widerrufsbelehrung in seinen agb´s

„Obwohl unser Forum vollkommen kostenlos zu nutzen ist, sind wir nach den gesetzlichen Fernabsatzregeln dazu verpflichtet, über ein bestehendes Widerrufsrecht hinzuweisen.“ http://www.juraforum.de/forum/register.php

vielen dank für deine hilfe

„guidelines/rules text“ und „registration terms & rules“

sollten doch eigentlich das gleiche beinhalten dar die forenregel ja beim „vertragsabschluss“ akzeptiert werden müssen oder?

Und was hat es mit der Privacy Policy auf sich?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guidlines/Rules sind die eigentlichen Forenregeln, die dann über einen Link im Forum jederzeit einsehbar sind.

Registration Terms & Rules sind nur einmalig während des Registrierungsprozesses zu sehen und müssen dort zur Kenntniss genommen werden. Dort kann man zum Beispiel reinschreiben, dass man die Forenregeln anerkennt und befolgen wird.

Die Privacy Police ist unsere Datenschutzerklärung, wo du den Benutzer darauf hinweist, dass Cookies auf seinem Rechner abgelegt werden, dass seine IP gespeichert wird usw.

Alle drei Dinge sind also wichtig und haben ihre Daseinsberechtigung, auch wenn sich hier Dinge doppeln bzw. überschneiden können.

Edited by Deep.Throat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wo es Anwälte & Abmahner gibt, wird es auch immer Abmahnungen geben, egal woher eine AGB (AGB's gibt es nicht) kommt.

Wichtig: Nicht kopieren, denn auch das ist nicht erlaubt - sofern es nicht ausdrücklich als "Vorlage" (oder ähnlich) angeboten wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

nur wenn ich das richtig verstehe, muss doch alles bei der registrierung anerkannt werden. es muss also lesbar oder deutlich verlinkt sein, ist ja dann alles vertragsbestandteil, oder?

da muss sich doch schon mal jemand ausgiebig mit beschäftigt haben oder wie habt ihr das alle gelöst?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man kann sich über die ganzen Dinge Gedanken machen wie man möchte - am Ende gibt es immer jemanden, der das ganz anders sieht...

Das ist auch das große Problem: Man wird nie auf einen Nenner kommen. Einige sagen, eine IP Adresse gehört zu personenbezogenen Daten und darf GAR NICHT gespeichert werden. Der andere sagt, das geht, sofern der User darüber informiert wird. Der nächste kommt daher und sagt, eine IP Adresse gehört nicht zu den personenbezogenen Daten (auch meine Meinung).

Faustregel: Wo kein Kläger, da kein Richter. Man kann (bzw. sollte) das nötigste und das machen, was einem logisch erscheint. Beim IP.Board erscheint ein Hinweis auf die Datenschutzhinweise bei der Registrierung/Anmeldung, das sollte ausreichen. Forenregeln kann man ausfüllen, muss man m.M.n. aber nicht.

Nicht falsch verstehen: Ich will das ganze Thema nicht schön reden. Man darf aber auch nicht vergessen, das vieles eben "ungeschriebene Gesetze" sind bzw. noch nicht durch (rechtskräftige) Urteile besiegelt wurde. Oft sind Fälle auch ganz anders als der eigene. Man sollte sich also nicht verunsichern lassen und sein bestes geben. Kanzleien wie WILDE BEUGER SOLMECKE und IT-Recht Kanzlei helfen da natürlich ungemein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

so für alle diejenigen die sich eventuell doch gedanken machen hier ein link zum juraforum mit muster agb für foren:

„… In diesen Nutzungsbedingungen fürs Forum oder auch Forenregeln stecken gut 8 Jahre Erfahrung mit unserem JuraForum.de.

Du solltest daher den ein oder anderen guten Gedanken für Deine Forenregeln darin entdecken können.

Vor allem die Pflichten der Mitglieder sind mit den Jahren des laufenden Forenbetriebs entstanden und gewachsen.

Die Forenregeln können natürlich an die Art des Forums individuell angepasst werden….“ Zitat aus http://www.juraforum.de/muster-nutzungsbedingungen-forum/

mit der klaren erlaubnis diese zu verwenden:

Du kannst gern kostenlos die folgende Forenregeln Vorlage für Dein Internet-Forum verwenden und anpassen, solange Du unsere Webseite als Quelle anklickbar verlinkst.

Von http://www.juraforum.de/muster-nutzungsbedingungen-forum/

wir haben knapp 3000euro abmahnung bezahlt obwohl die firma aufgelöst und auch keine geschäfte getätigt hatte in dem zeitraum. Das habe ich bis heute nicht verstanden. agb von einem shop

wenn ich das richtigverstehe müssen die agb die forenregel beinhalten sowie die cookie hinweise!?

bei shopsystemen gibt es immer anpassungen an den deutschen markt bzw. deutsches recht gibt es so was auch fürs forum?

ich denke jeder der ein forum betreibt sollte diesen punk keinesfalls außer acht lassen und das auch nicht auf die leichte schulter nehmen.

viele grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab noch gar nicht verstanden, wonach hier eigentlich gefragt wird. Ein Forum braucht normalerweise keine AGB. Eigentlich braucht noch nicht mal ein Unternehmen AGB. Unternehmen wollen gegebenenfalls AGB um z.B. bestimmte (soweit das erlaubt ist) eigene Pflichten einzuschränken oder ähnliches. Aber dies sind natürlich spezifische Dinge für das eigene Angebot und daher ist ein Kopieren von anderer Stelle nie sinnvoll – ob es erlaubt ist oder nicht. 

 

Was rechtssicher sein muss, sind freilich Impressum und Datenschutzerklärung. Aber auch die müssen natürlich spezifisch auf den Anbieter und die tatsächlich erhobenen Daten abgestimmt sein. Auch da bringt ein Kopieren von irgendwoher nichts. 

 

Und selbiges gilt dann letztlich auch die Forenregeln. Die können, wenn sie bei der Registrierung ordentlich angezeigt und bestätigt werden, auch rechtsverbindlich sein. Aber auch da geht es darum, dass der Inhaber Bedingungen aufsetzt, die er für seine spezifische Seite und für und den Vertrag zu den Nutzern für wichtig hält. Dabei geht es aber meist ja eher um »gutes Benehmen« als um rechtsverbindliche Geschichten. Auch dieser Punkt lässt sich also kaum irgendwoher kopieren. 

Edited by opentype

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Sign in to follow this  

×